Pop-up Image

Pie up your life!

Sign up for our newsletter.




Tulum «Spiritual Glam»

Mein Paradies auf Erden

Tulum, eines der magischsten Orte auf der Erde die ich je erlebt habe. Ich wusste es ist ein spezieller Ort von dem Moment an als ich an den Strand trat. Es entstand eine sofortige Verbindung mit dem Land, dem Meer der Mutter Erde.
Ahhh, am liebsten würde ich mich sofort zurückbeamen. Jedesmal wenn ich an meine Ferien in Tulum zurückdenke fange ich wieder an zu träumen. 2 Wochen pures Paradies auf Erden…

Wenn man von Tulum spricht, ist nicht physisch das „Dorf von Tulum“ gemeint, sondern eine ca. 10km lange Strasse, die am Strand entlang verläuft und sich auf deren Seiten im Dschungel Boutique-Hotels, Geschäfte und Restaurants befinden. Es sieht aus wie ein Hippie-Dorf, Traumfänger hängen überall von den Bäumen, „Love, Peace & Happines“ werden noch grossgeschrieben.

Nichts ist weiter von der Realität entfernt.

Wahrscheinlich die schönste Strasse der Riviera Maya … Warum? Denn alles ist so, wie Ich es liebe. „Spiritual GLAM“

Spritual Glam ( der Begriff, den ich gerne benutze um das zu beschreiben was mir gefällt), hat mit dem Trend zum natürlichen, organischen, der Wellness, die Meditation, Yoga und mit den wunderschönen handgemachten Dingen zu tun. Man spürt dieser Spirit wohin man geht, fühlt diese innere Ruhe, diese Glückseligkeit und geniesst die einfachen Dinge ohne Eile.

Ironischerweise ist das für mich der wahre Luxus von heute …und das alles reflektiert Tulum als ob dieser holistische Lifestyle dort geboren wäre.

Übernachtet haben wir im LUV TULUM. Ein kleines familiengeführte Ökohotel.
Bungalows sind alle im Mayan Stil gebaut, das Interieur, wie Stoffe und Möbel, mit viel Liebe zum Detail ausgesucht, kommen aus dem Hochland von Chiapas.
Einfache Speisen, liebevoll zubereitet. Nur Zutaten aus der Region.
Homemade Tacos, frisch gefangener Fisch und homemade Pasta.
Alles serviert in einer ungezwungenen Barfuss Atmosphäre.
Die Strandbar ist spezialisiert auf frische Fruchtsäfte, exotische Smoothies und klassischen Cocktails und last but not least, den ganzen Tag „Happy Hour“ 😉 Warum glückliche Stunden einschränken?

Zwischen Himmel und Erde, Dschungel und Meer, wo die Natur die einzige wahre Schönheit ist!

Tulum I am definitely coming back…just luv you!

Where to stay

Es gibt in Tulum definitiv die Qual der Wahl und in allen Preisklassen.

Die Trendspots sind natürlich das Nomade, das Be Tulum, das Sanarà. Wenn man da nicht übernachtet kann man auch deren Beachclub, Bars und Restaurant besuchen. Im Internet findet ihr alles mögliche, lasst euch inspirieren..

Trotzdem würde ich wieder ins

LUV Tulum, – Paradies auf Erden – direkt am Strand, an einem sehr schönen Abschnitt des Strandes. In der Nähe sind gute Restaurants. Das personal ist zauberhaft, hilfsbereit, fröhlich und überaus freundlich – gracias Daisy, Carlos, Maurillio und Maurizio y su Equipo)

What to eat

Posada Margerita, – Boca Paila Tulum Km, 4,5, – Ein Zuhause in der Ferne – Als Italienerin liebt man diesen Ort – wunderschön gelegen und eingerichtet – und the best Italian Restaurant so far.

Gitano, Boca Paila Tulum Km 7, – super Essen, Drinks und wunderschönes Lokal – Das ambiente ist wunderbar und toll eingerichtet. Die Karte ist eher etwas klein aber reicht total aus.

Hartwood – Boca Paila Tulum Km 7,2, – Toll – Anscheinend bestes Restaurant in Tulum. Sehr nette Barkeeper. Das Essen ist hervorragend. Beste Ceviche, herrlicher Fisch. Ein MUSS in Tulum. Wunderschön.

Arca – Boca Paila Tulum Km 7.6, – Perfekter Abend – extrem gutes, frisch zubereitetes Essen. Service sehr nett und unaufdringlich, tolle Atmosphäre mit einem Mix aus indirekter Beleuchtung und Kerzen und super Musik.

Casa Banana, Boca Paila Tulum, Km 8.5, – Reichlich und lecker – gutes Essen in toller Atmosphäre – eines der besten Steakhäuser in Tulum

La Euphemia: Beste Tacos in Tulum, und das Ambiente cool, hippie cool. Perfekt für Lunch. Direkt am weissen Sandstrand.

und, und, und….ach es gibt soooo viele….

What to do

Besuchen sie Cenotes: Dos Onos, Gran Benote und Casa Benote
Lagoon Campenden: das macht so viel Spass! Es ist ein natürlicher Fluss, wo der Strom sie durch Mutter Natur

Temazcal: Für ein authentisches Maya – Erlebnis empfehle ich die Teilnahme an einem von Dos Palmas organisierten Temazcal Ritual in der nähe von Cenote Dos Ojos.

Tulum Ruinas: Wenn man gerne möchte kann man eine Guide nehmen. Empfehlen würde ich es alleine und früh morgens.

Where to Shop

Überall, jeder einzelne Laden hat etwas magisches und spezielles…shop till you drop…aufgepasst das man nicht so sehr in diesen Hippierausch kommt. Oft kauft man so viel ein und zuhause kann man es gar nicht mehr anziehen 😉 ihr wisst was ich meine….

Written by:

Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Donec id elit non mi porta gravida at eget metus. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Donec id elit non mi porta gravida at eget metus.

Leave a comment

13 + 12 =